Die Eroberung des Weltraums : Vom Traum zum Alptraum

 

„Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein groβer Schritt für die Menschheit“- das sagte der US-amerikanische Astronaut Neil Armstrong, nachdem er als erster Mensch am 20. Juli 1969 den Mond betreten hatte. Doch für viele Astronauten wurde der Traum von der Eroberung des Weltraums zum Albtraum. Sie wurden zu Soldaten des Kalten Krieges und lieβen ihr Leben im All für den Kampf um die Vorherrschaft auf Erden. Viva erzählt ihre Geschichte.